Teraz Polska
Clematis na Facebook
Clematis na YouTube
pinterest
instagram
中文(简体) Pflanzenname:

Suchergebnisse aus der Pflanzenenzyklopädie


Suchergebnisse anzeigen:

Pflanzen pro Seite 
Waldreben
361 Pflanzen
Andere Kletterpflanzen
169 Pflanzen
Actinidia und andere Obstpflanzen
108 Pflanzen
Niedrige bodendeckende Pflanzen
56 Pflanzen
Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis ×aromatica Dunkle, violette Blüten 1,5-2 m Klein VII-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis ×aromatica

Clematis Aromatica

Eine hübsche, nicht kletternde Pflanze mit stark und angenehm duftenden Blüten. Lange cremefarbige Staubblätter heben sich hervorragend von den dunkelvioletten Blütenblätter ab. Blütezeit von Juli bis September. Diese resistente Pflanze berankt keine Klettergerüste und hat aufrechte Triebe, ähnlich wie Kletterrosen. Nicht angebunden ein Gerüst kriecht sie am Boden. Sehr schön präsentiert sich die die Sorte, wenn sie sich durch andere Pflanzen schlingt. Sie wächst auch auf mäßig nährstoffreichen, aber durchlässigen ...

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis ×chiisanensis 'Lemon Bells' Gelbe Blüten 2-3 m Klein V-VIII nörd. süd. öst. west. 1 (kein Schnitt) Zonen 6 - 8
Clematis ×chiisanensis 'Lemon Bells'

Clematis chiisanensis 'Lemon Bells'

Eine besondere Sorte, ausgelesen aus am wilden Standort in Südkorea gesammelten Samen der Clematis chiisanensis in Kanada. Ausgefallene, nickende gelbe Blüten sind am Ansatz purpurrot und haben fleischige, scharf zugespitze, gerippte Blütenblätter. Die Pflanze blüht reich im Mai an vorjährigen Trieben und dann über den ganzen Sommer an neuen Sprossen. Ab Juni schmückt sie sich auch mit fedrigen seidengrauen Fruchtständen. Schöne dunkelgrüne Blätter mit einer auffallenden Textur. Purpurrote Blattstiele und ...

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis ×diversifolia 'Heather Herschell' Rosa Blüten 1,2-2 m Klein VII-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis ×diversifolia 'Heather Herschell'

Clematis diversifolia 'Heather Herschell'

Eine staudige Sorte mit glockigen rosa Blüten. Die aufrechten Triebe beranken keine Gerüste, können sich aber daran stützen (ähnlich wie Kletterrosen). Ohne Gerüst kriecht die Pflanze am Boden. Sehr schön präsentiert sie sich schlingend zwischen anderen Pflanzen. Empfohlen für Anpflanzung an niedrigen Gartengerüsten, insbesondere zwischen Stauden und niedrigen Sträuchern. Geeignet als Bodendecker oder zur Kübelkultur auf Terrassen.

Eingeführt auf den Markt durch B. Fretwell, Großbritannien.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis ×diversifolia 'Hendersonii' Blauviolette Blüten 1,7-3 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis ×diversifolia 'Hendersonii'

Clematis ×diversifolia 'Hendersonii'

Eine staudige Sorte aus 1835 – eine der ältesten bis jetzt kultivierten Sorten. Glockige, leicht nickende blauviolette Blüten mit gelben Staubblättern. Die Pflanze blüht sehr reich von Juni bis September. Die Triebe beranken keine Klettergerüste, können sich aber daran stützen. Empfohlen insbesondere für Anpflanzung zwischen Laub- und Nadelgehölzen oder als Bodendecker auf kleinen Flächen.

Gezüchtet durch J. A. Henderson, Großbritannien 1835.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis ×durandii Intensiv dunkelblaue Blüten 1,5-2 m Mittelgroß VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis ×durandii

Waldrebe 'Durandii'

Eine der ältesten Clematis-Sorten, ausgelesen 1874 aus der Kreuzung zwischen der Clematis integrifolia und der Clematis lanuginosa. Wuchshöhe bis zu 1,5-2 m. Blüten anfangs glockenförmig, nach der Entfaltung flach. Die Blütenblätter sind intensiv dunkelblau. Staubblätter am Ansatz violett, höher weiß, gekrönt mit gelben Staubbeuteln. Diese resistente Staude blüht von Juni bis September. Die aufrechten Triebe beranken keine Gerüste (ähnlich wie Kletterrosen). Ohne Gerüst kriecht die Pflanze am Boden. Sehr schön ...

Gezüchtet durch Durand Frères, Frankreich 1870.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis ×triternata 'Rubromarginata' Rosalila Blüten, weiß in der Mitte 3-5 m Klein VII-VIII - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 5 - 9
Clematis ×triternata 'Rubromarginata'

Clematis ×triternata 'Rubromarginata'

Diese stark wachsende Kletterpflanze schmückt sich von Juli bis August mit einem Schleier kleiner, schön nach Marzipan duftender rosalila Sternchenblüten mit weißer Mitte. Empfohlen für Begrünung von Zäunen, Pergolen, Lauben und Wänden. Die Pflanze blüht am reichsten an sonnigen, warmen und geschützten Standorten. Geeignet insbesondere zur Anpflanzung zwischen anderen Kletterpflanzen und Sträuchern, am besten in der Nähe der Fenster, Bänken und anderen durch die Menschen frequentierten Stellen.

Gezüchtet durch T. Cripps, Großbritannien 1862.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Abundance' weinrot 3 m Mittelgroß VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Abundance'

Waldrebe 'Abundance'

Eine gesunde, reich blühende Sorte mit hübschen weinroten Blüten. Sie bestechen durch schön texturierte Blütenblätter und gelbgrüne Staubbeutel. Blütezeit von Juli bis September. Wuchshöhe bis zu 3 m. Die Pflanze gedeiht auch auf mäßig nährstoffreichen Böden, braucht aber viel Licht. Empfohlen für Anpflanzung an kleinen Bäumen, Sträuchern, Lauben oder Klettergerüsten. Geeignet als Bodendecker.

Gezüchtet durch F. Morel, Frankreich. Auf dem Markt seit dem 1939.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Ai-Nor' Hellrosa Blüten 2-2,5 m Groß V-VIII nörd. - öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Ai-Nor'

Waldrebe 'Ai-Nor'

Eine russische Sorte mit hellen Blüten (10-12 cm) in einem zarten, warmen Rosaton. Die Blüten (10-12 cm) bestehen meistens aus 6 ovalen, an den Spitzen dunkleren Blütenblättern. Gelbe Staubbeuteln an weißen Fäden. Junge Sprosse purpurrot. Empfohlen für Begrünung von Gittern, Stöcken und anderen Klettergerüsten. Die Pflanze berankt natürliche Stützen wie Laub- und Nadelgehölze oder Halbsträucher, die nicht stark geschnitten werden müssen. Besonders schön präsentiert sich diese Sorte vor einem dunklen ...

Gezüchtet durch M.A. Beskaravainaya (UdSSR). Genannt 1972.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Akaishi' Violett-purpurne Blüten mit roten Streifen 2-3 m Groß V-VI, IX nörd. - öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis  'Akaishi'

Waldrebe 'Akaishi'

Eine japanische Sorte mit schönen, großen zweifarbigen Blüten. Die violett-purpurnen Blütenblätter mit einem breiten roten Streifen in der Mitte sind an den Rändern leicht gewellt. In der Mitte der Blüte befinden sich purpurne Staubbeutel an cremefarben Staubfäden. Die Pflanze soll leicht geschnitten werden. Die Blüten verbleichen und verblühen schnell an sonnigen Stellen. Empfohlen für Begrünung von Zäunen, Lauben, Gittern, Stöcken und Klettergerüsten. Die Pflanze berankt natürliche Stützen wie Laub- und ...

Eingeführt auf den Markt durch Sakata no Tane Co., Japan

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Alba Luxurians' Weißgrüne Blüten 3 m Mittelgroß VII-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Alba Luxurians'

Waldrebe 'Alba Luxurians'

Eine wunderschöne, mäßig stark wachsende Kletterpflanze. Interessante weiß-grüne Blüten mit dunkelroten Staubbeuteln. Wenig anspruchsvoll und gesund. Empfohlen für Begrünung von Zäunen, Lauben und Pergolen. Die Pflanze berankt natürliche Stützen wie kleine Bäume und Sträucher. Geeignet als Kübelpflanze für Balkonen und Terrassen. Besonders gut kommt diese Sorte vor einem dunklen Hintergrund in gut belichteten Lagen zur Geltung. Empfohlen sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Pflanzenkenner. Ein guter Bodendecker.

Gezüchtet durch R. Veitch, Großbritannien, 1900.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Albina Plena' Weiße, gefüllte Blüten 3-4 m Klein IV-V nörd. süd. öst. west. 1 (kein Schnitt) Zonen 3 - 9
Clematis 'Albina Plena'

Waldrebe 'Albina Plena'

Eine sehr wertvolle, durch die Kreuzung zwischen Clematis faurieri und Clematis sibirica in Schweden ausgelesene Sorte. Wunderschöne  glockenförmige weiße, gefüllte Blüten (6-8cm) mit hellgelben Staubblättern. Die Pflanze blüht reich an vorjährigen Trieben im April und Mai und weniger reich an neuen Trieben bis Sommerende.  Von Juni bis in den Herbst schmückt sie sich mit fantasievollen hellen fedrigen Fruchtständen. Ein Schnitt ist nicht notwendig. Die Pflanze gedeiht auf mäßig nährstoffreichen, aber ...

Gezüchtet von M. Johnson, Schweden, 1982.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Alionushka' Rosa Blüten 1,5-2 m Mittelgroß VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Alionushka'

Waldrebe 'Alionushka'

Eine wunderschöne Pflanze mit fantasievollen glockenförmigen dunkelrosa Blüten. Blütezeit von Juni bis September. Die Triebe dieser nichtkletternden Sorte ragen nach oben (ähnlich wie die Kletterrosen). Ohne Stützen kriecht die Pflanze auf dem Boden. Sie schlingt sich schön durch andere Pflanzen. Eine resistente Sorte, empfohlen insbesondere als Bodendecker oder als Kübelkultur auf Terrassen.

Gezüchtet durch A. N. Volosenko-Valenis, Ukraine. Genannt 1969.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Allanah' Dunkle, scharlachrote Blüten 2-3 m Groß VII-X nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis  'Allanah'

Waldrebe 'Allanah'

Eine in Neuseeland gezüchtete Sorte mit dunklen, scharlachroten samtweichen Blüten. Sie haben fast schwarze Staubblätter in der Mitte und werden an der Spitze der Sprossen angelegt. Stark geschnitten (Schnittgruppe 3), blüht die Pflanze von Juli bis Oktober und bei leichtem Schnitt reicht die Blütezeit von Juni bis September. Empfohlen für gut belichtete, sonnige Standorte, am besten vor einem hellen Hintergrund.

Gezüchtet durch A. Keay, Neuseeland. Auf dem Markt seit 1974.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Ameshisuto' Violett-blaue Blüten 2-3 m Groß VI-VIII nörd. süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Ameshisuto'

Waldrebe 'Ameshisuto'

Eine japanische Sorte mit violett-blauen Blüten (15 cm). Die Blüten bestehen aus 6 bis 8 Blütenblättern. Staubblätter mit hellgelben Staubbeuteln an langen, cremefarbigen Staubfäden. Blütezeit von Juni bis August. Wuchshöhe bis zu 2-3 m. Die Pflanze hält sich an die Stützen mit Blattstielranken fest. Empfohlen für Begrünung von Zäunen, Lauben, Gittern, Stöcken und Klettergerüsten. Die Pflanze berankt auch natürliche Stützen wie Laub- und Nadelgehölze oder Halbsträucher, die nicht stark geschnitten ...

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Andromeda' Rosa Blüten mit Streifen 2-3 m Groß V-VI, IX nörd. süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Andromeda'

Waldrebe 'Andromeda'

Eine mäßig stark wachsende Sorte mit zweifarbigen Blüten. Die cremerosa Blütenblätter haben in der Mitte einen intensiv rosa Streifen. Gelbe Staubblätter. Halbgefüllte Blüten im Mai und Juni und einfache im September. Die Pflanze verträgt keine sehr sonnigen und heißen Standorte. Empfohlen insbesondere die Begrünung von Gittern, Stöcken und Klettergerüsten. Sie berankt auch natürliche Stützen wie Laub- und Nadelgehölze oder Halbsträucher.

Gezüchtet durch K. Pyne, Großbritannien. Auf dem Markt seit 1994.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Ania' Hellrosa Blüten 2-3 m Groß V, VII-IX nörd. süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis  'Ania'

Waldrebe 'Ania'

Eine polnische Sorte mit hellrosa, im Frühjahr grünlichen Blüten. Cremefarbige Staubblätter. Diese reich blühende Pflanze hält sich an Klettergerüsten mit den Blattstielranken fest. Empfohlen für Begrünung  von Lauben, Gittern, Stöcken und Klettergerüsten. Sie berankt auch natürliche Stützen wie Laub- und Nadelgehölze und Halbsträucher, die nicht stark geschnitten werden müssen.
Besonders gut kommt die Pflanze vor einem dunklen Hintergrund zur Geltung. Sie soll in geschützten, starkem Wind nicht angesetzten Lagen ...

Gezüchtet durch Stefan Franczak, Polen. Auf dem Markt seit 1988.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Anita' Weiße Blüten 3-4 m Klein VII-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Anita'

Waldrebe 'Anita'

Eine wunderschöne, aus der Kreuzung zwischen der Clematis potaninii var. fargesii und der Clematis tangutica ausgelesene, stark wachsende Sorte. Sie blüht sehr reich von Juli bis September. Nickende cremeweiße Blütenknospen. Weiße, zuerst leicht nickende Blüten öffnen sich dann nach oben. Goldgelbe Staubblätter. Die Pflanze soll stark geschnitten werden. Sie hat geringe Bodenansprüche, verträgt aber keine Staunässe. Für eine gute Drainage muss also gesorgt werden.
Diese Sorte bevorzugt gut belichtete Standorte. ...

Gezüchtet durch R. Zwijnenburg, Niederlande, 1988.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Anna German' Helllila Blüten 2-2,5 m Groß V-VI, VIII-IX nörd. süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 3 - 9
Clematis  'Anna German'

Waldrebe 'Anna German'

Eine mäßig stark wachsende russische Sorte. Helllila Blüten mit einem hellen Streifen in der Mitte der Blütenblätter. Gelbe Staubblätter. Blütezeit von Mai bis Juni und vom August bis September. An den Stützen hält sich die Pflanze mit Blattstielranken fest. Empfohlen für Begrünung von Gittern, Bögen und anderen Klettergerüsten.

Gezüchtet durch M. F. Sharonov, Russland (ehemalige UdSSR), 1972.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Anna Karolina' Weiße Blüten 2-3 m Groß V-VI, VIII-IX nörd. süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Anna Karolina'

Waldrebe 'Anna Karolina'

Eine weißblühende polnische Sorte. Purpurne Staubblätter an weißen Staubfäden. Blütezeit im Frühjahr (Mai – Juni) und dann im Spätsommer (August – September). Die Pflanze soll leicht geschnitten werden. Empfohlen für Begrünung von Zäunen, Lauben, Gittern, Stöcken und anderen Klettergerüsten. Sie berankt auch natürliche Stützen wie Laub- und Nadelsträucher oder Halbsträucher.

Gezüchtet durch Stefan Franczak, Polen

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Arabella' (1994) Blau-violette Blüten 1,5-2 m Klein VI-X - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Arabella' (1994)

Waldrebe 'Arabella' (1994)

Eine hübsche, nichtkletternde Sorte mit aufrechten Trieben. Den ganzen Sommer (von Juni bis Oktober) schmückt sie sich mit zahlreichen violetten bis blauen Blüten mit weißen Staubblättern. Triebe, die nicht an Gerüste angebunden werden, kriechen am Boden (ähnlich wie Kletterrosen). Diese Waldrebe schlingt sich schön durch andere Pflanzen. Resistent. Empfohlen insbesondere als Bodendecker oder als Kübelkultur auf Terrassen.

Gezüchtet durch B. Fretwell, Großbritannien, 1990.

 

in der Enzyklopädie suchen

Pflanzenname:
Blütezeit:
1 2 3   4 5 6
 
7 8 9   10 11 12
 
Exposition:
Blütenfarbe:
Pflanzenhöhe:
Von:   Bis:
Jahreszuwachs:
Von:   Bis:
Immergrüne pflanze
Winterhärte:
Zonen:  
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest