Teraz Polska
Clematis na Facebook
Clematis na YouTube
pinterest
instagram
中文(简体) Pflanzenname:

Suchergebnisse aus der Pflanzenenzyklopädie


Suchergebnisse anzeigen:

Pflanzen pro Seite 
Waldreben
252 Pflanzen
Andere Kletterpflanzen
166 Pflanzen
Actinidia und andere Obstpflanzen
117 Pflanzen
Niedrige bodendeckende Pflanzen
53 Pflanzen
Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Paul Farges' SUMMER SNOW Cremeweiße Blüten 7 m Klein VII-IX nörd. süd. öst. west. 2-3 (mittelgroßer Schnitt) Zonen 3 - 9
Clematis 'Paul Farges' SUMMER SNOW

Waldrebe 'Paul Farges' (SUMMER SNOW)

Eine bezaubernde, sehr stark wachsende Kletterpflanze mit grünen Blättern bis in die ersten Novembertage. Im Sommer und Herbst schmückt sie sich mit zahlreichen leicht duftenden Sternchenblüten. Der Duft kommt besonders an sonnigen Standorten zur Geltung. Gerne besucht durch Bienen. Eine resistente und wenig anspruchsvolle Kletterpflanze. Hervorragend geeignet für Anpflanzung an Zäunen, Pergolen, Lauben, Wänden und großen Bäumen.
Empfohlen insbesondere als Sichtschutzwand für hohe Zäune und alte Gebäude.

Gezüchtet durch M. A. Beskaravainaya & A. N. Volosenko-Valenis, Ukraine (ehemalige UdSSR), 1962.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Cecile' Violett-blaue Blüten 2-3 m Klein IV-V nörd. süd. öst. west. 1 (kein Schnitt) Zonen 3 - 9
Clematis 'Cecile'

Waldrebe 'Cecile'

Eine früh blühende Sorte mit schönen, halb gefüllten, offenen violett-blauen Blüten. Blütezeit von April bis Mai. Von Juni bis Herbst schmückt sich die Pflanze mit fantasievollen, fedrigen Fruchtständen. Sehr frosthart und wenig anspruchsvoll. Sie verkraftet halbschattige Lagen. Empfohlen für Anpflanzung an Zäunen, Steinen, alten Baumstämmen, Sträuchern und Nadelgehölzen. Geeignet als Bodendecker.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis flammula Weiße Blüten 5 m Klein VII-X - süd. - west. 3-2 (eher starker Schnitt) Zonen 6A - 9
Clematis flammula

Brennende Waldrebe

Eine stark wachsende Kletterpflanze, die sich von Juli bis Oktober mit einem Schleier schön duftender weißer Blüten schmückt. Im Herbst und Winter werden die Blüten durch dekorative Fruchtstände abgelöst. Empfohlen insbesondere für Begrünung von Zäunen, Pergolen, Lauben und Wänden in sonnigen, warmen und geschützten Lagen. In strengem Winter kann die Pflanze erfrieren.
Empfohlen für Anpflanzung in der Nähe von Fenstern, Bänken und anderen Stellen, wo sich Menschen länger aufhalten.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Hanajima' Rosa Blüten 0,3-0,5 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Hanajima'

Waldrebe 'Hanajima'

Eine in Japan gezüchtete Stauden-Sorte. Die Stängel sind biegsam und klammern sich nicht an Klettergerüsten fest, können sich aber daran stützen. Die langen, glockigen Blüten haben intensiv rosa Blütenblätter. Blütezeit von Juni bis Anfang Oktober. Von Juli bis in den späten Herbst schmückt sich die Pflanze mit fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete oder für Anpflanzung zwischen Sträuchern. Gut geeignet als Bodendecker. 

Gezüchtet durch Kazushige Ozawa, Japan 1986.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Hakuree' Weiß-violette Blüten 0,5 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Hakuree'

Waldrebe 'Hakuree'

Eine in Japan gezüchtete Stauden-Sorte. Die Stängel sind biegsam und klammern sich nicht an Klettergerüsten fest, können sich aber daran stützen. Die weißen glockigen Blüten mit violetter Mitte duften leicht. Blütezeit von Juni bis September. Von Juli bis in den späten Herbst schmückt sich die Pflanze mit fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete oder für Anpflanzung zwischen den Sträuchern. Geeignet als Bodendecker.

Gezüchtet durch Kazushige Ozawa, Japan.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis montana var. rubens Hellrosa Blüten 8 m Klein V - süd. öst. west. 1 (kein Schnitt) Zonen 6 - 9
Clematis montana var. rubens

Bergwaldrebe (Clematis montana) var. rubens

Eine sehr stark wachsende und reich blühende Kletterpflanze. Über einige Maiwochen sorgt eine Wand mit Hunderten hell-rosa Blüten für einen Blickfang im Garten. Leider frieren die Blütenknospen und in starken Wintern auch die Triebe zum Teil zurück. Daher soll diese Waldrebe nur in geschützten Lagen mit mildem Mikroklima gepflanzt werden.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Bill MacKenzie' Gelbe Blüten 6 m Klein VI-X - süd. öst. west. 3-2 (eher starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Bill MacKenzie'

Waldrebe 'Bill MacKenzie'

Eine wunderschöne, stark wachsende Kletterpflanze mit grünen Blättern bis Anfang November. Im Sommer und Herbst deckt sie sich mit einem Schleier glockiger, intensiv gelber Blüten. Im Herbst schmückt sich die Sorte mit dekorativen fedrigen Fruchtständen. Eine resistente und wenig anspruchsvolle Kletterpflanze. Sie bevorzugt gut belichtete, sonnige Standorte und verträgt auch trockene Böden. Empfohlen insbesondere für Anpflanzung an Zäunen, Pergolen, Lauben, Wänden und großen Bäumen. Hervorragend als Sichtschutzwand an hohen Zäunen ...

Ausgelesen durch W. G. MacKenzie, Großbritannien. Genannt 1968.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Aureolin' Gelbe Blüten 2-3 m Klein VI-IX - süd. öst. west. 3-2 (eher starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Aureolin'

Waldrebe 'Aureolin'

Lange, glockige gelbe Blüten. Blütezeit von Juni bis August. Ab Juni schmückt sich die Pflanze mit fedrigen Fruchtständen. Ende September beginnt die Ruhezeit und die Blätter trocknen ein. Eine wenig anspruchsvolle, frostharte, gegen Trockenheit nicht empfindliche Sorte. Empfohlen für Begrünung von Gitterzäunen und als Bodendecker.

Gezüchtet in Proefstation vor de Boomwekerij, Boskoop, Niederlande, 1979.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Helios' Hellgelbe Blüten 3 m Klein VI-VIII - süd. öst. west. 3-2 (eher starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Helios'

Waldrebe 'Helios'

Kleine, gelbe, vollkommen aufgemachte Blüten mit fantasievoll nach außen umgebogenen Blütenblättern. Blütezeit von Juni bis August. Seit August schmückt sich die Pflanze mit fedrigen Fruchtständen. Diese stark wachsende Sorte eignet sich hervorragend zur Begrünung von Zäunen und hohen Stützen. Sie braucht sonnige Standorte und verkraftet trockenen Boden. In strengen Wintern kann die Pflanze zurückfrieren. Geeignet als Bodendecker.

Gezüchtet in Proefstation vor de Boomwekerij, Boskoop, Niederlande 1988.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Duchess of Albany' Rosa Blüten 2-3 m Klein VII-X - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 5 - 9
Clematis 'Duchess of Albany'

Waldrebe 'Duchess of Albany'

Eine mäßig stark wachsende Kletterpflanze mit interessanten tulpenförmigen Blüten. Die rosafarbenen Blütenblätter haben einen mittigen dunkleren Streifen. Blütezeit von Juli bis September. Im Herbst und Winter schmückt sich die Pflanze mit dekorativen Fruchtständen. Empfohlen für Begrünung von Zäunen, Pergolen und Lauben, am besten in sonnigen, warmen und geschützten Lagen. Sie berankt auch kleine Bäume und Sträucher. Besonders gut geeignet zur Anpflanzung zwischen anderen Kletterpflanzen bzw. Sträuchern. Diese Waldrebe ist eine ...

Gezüchtet durch A. G. Jackman, Großbritannien. Auf dem Markt seit 1894.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis ×triternata 'Rubromarginata' Rosalila Blüten, weiß in der Mitte 3-5 m Klein VII-VIII - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 5 - 9
Clematis ×triternata 'Rubromarginata'

Clematis ×triternata 'Rubromarginata'

Diese stark wachsende Kletterpflanze schmückt sich von Juli bis August mit einem Schleier kleiner, schön nach Marzipan duftender rosalila Sternchenblüten mit weißer Mitte. Empfohlen für Begrünung von Zäunen, Pergolen, Lauben und Wänden. Die Pflanze blüht am reichsten an sonnigen, warmen und geschützten Standorten. Geeignet insbesondere zur Anpflanzung zwischen anderen Kletterpflanzen und Sträuchern, am besten in der Nähe der Fenster, Bänken und anderen durch die Menschen frequentierten Stellen.

Gezüchtet durch T. Cripps, Großbritannien 1862.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis integrifolia Violette Blüten 1 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis integrifolia

Clematis integrifolia

Eine nichtkletternde, am Boden kriechende staudige Wildart. Die weichen, bis zu 1 Meter langen Triebe klettern nicht an Gerüsten, sondern stützen sich daran. Violette Glockenblüten von Juni bis September. Von Juli bis in den späten Herbst schmückt sich die Pflanze mit schönen fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete und für Anpflanzung zwischen Sträuchern. Ein guter Bodendecker. Diese Wildart kommt an natürlichen Standorten in Ungarn vor.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Purpurea Plena Elegans' Bordeauxrote Blüten 3-4 m Klein VII-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Purpurea Plena Elegans'

Waldrebe 'Purpurea Plena Elegans'

Eine bezaubernde, mäßig stark wachsende Kletterpflanze. Im Sommer deckt sie sich mit zahlreichen gefüllten bordeauxroten Blüten im Retro-Stil. Blütezeit von Juni bis September. Wuchshöhe bis zu 3-4 m. Die Pflanze wächst gut auch auf mäßig nährstoffreichen Böden in gut belichteten Lagen. Empfohlen insbesondere für Anpflanzung an Zäunen, Lauben, Pergolen, Wänden und kleinen Bäumen. Hervorragend geeignet als Sichtschutzwand an hohen Zäunen und alten Gebäuden. Empfohlen sowohl für Einsteiger als auch für ...

Gezüchtet durch F. Morel, Frankreich 1899.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Praecox' Beige-violette Blüten 3-4 m Klein VII-VIII nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 3 - 9
Clematis 'Praecox'

Waldrebe 'Praecox'

Ein hervorragender Bodendecker mit großen, dunkelgrünen Blättern, die den Boden dicht abdecken. Im Juli und August schmückt sich die Pflanze mit einem Schleier kleiner, hellvioletter Blüten. Sie wächst stark (3 bis 4 m pro Jahr) und füllt dicht alle Lücken zwischen den Bäumen und Sträuchern. Ohne Stützen kriecht die Pflanze am Boden. Sie kommt zwischen anderen Pflanzen zur Geltung. Angebunden an den Zaun bildet diese gesunde und resistente Halbstaude eine ...

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Rooguchi' Violett-dunkelblaue Blüten 1,5-2 m Klein VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis  'Rooguchi'

Waldrebe 'Rooguchi'

Eine bezaubernde staudige Sorte aus Japan. Im Jahre 2001 hat sie sich erfolgreich in Großbritannien durchgesetzt. Die Pflanze blüht ununterbrochen von Juni bis September. Sie hat elegante, glockige violett-dunkelblaue Blüten mit hellen Rändern. Die Triebe beranken keine Gerüste, können sich aber daran stützen. Angebunden an Gerüste wächst die Pflanze hoch, sonst kriechen die Triebe am Boden. Empfohlen insbesondere für Anpflanzung zwischen den Stauden und Sträuchern. Geeignet als Kübelpflanze und zum ...

Gezüchtet durch Kazushige Ozawa, Japan 1988.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Arabella' (1994) Blau-violette Blüten 1,5-2 m Klein VI-X - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Arabella' (1994)

Waldrebe 'Arabella' (1994)

Eine hübsche, nichtkletternde Sorte mit aufrechten Trieben. Den ganzen Sommer (von Juni bis Oktober) schmückt sie sich mit zahlreichen violetten bis blauen Blüten mit weißen Staubblättern. Triebe, die nicht an Gerüste angebunden werden, kriechen am Boden (ähnlich wie Kletterrosen). Diese Waldrebe schlingt sich schön durch andere Pflanzen. Resistent. Empfohlen insbesondere als Bodendecker oder als Kübelkultur auf Terrassen.

Gezüchtet durch B. Fretwell, Großbritannien, 1990.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Rosea' Dunkelrosa Blüten 0,5-1 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Rosea'

Waldrebe 'Rosea'

Eine Staude mit weichen, liegenden Trieben. Sie beranken keine Klettergerüste, können sich aber daran stützen. Dunkelrosa glockige Blüten. Von Juli bis Oktober schmückt sich die Pflanze mit dekorativen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete und für Anpflanzung zwischen den Sträuchern. Ein guter Bodendecker.

Gezüchtet durch M. Johnson, Schweden 1952.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Bluish Violet' Violette Blüten 1 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis  'Bluish Violet'

Waldrebe 'Bluish Violet'

Eine Pflanze mit weichen, sich umlegenden Trieben. Die Triebe klettern nicht an Gerüsten, können sich aber daran stützen. Die Pflanze schmückt sich von Juni bis September mit violetten, glockigen Blüten und von Juli bis Oktober auch mit fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Anpflanzung auf Staudenbeeten, zwischen Sträuchern und als Bodendecker.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Olgae' Violettdunkelblaue Blüten 0,5 m Klein VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Olgae'

Waldrebe 'Olgae'

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis integrifolia 'Alba' Weiße Blüten 1 m Klein VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis integrifolia 'Alba'

Clematis integrifolia 'Alba'

Eine nichtkletternde, am Boden kriechende Stauden-Waldrebe. Die weichen Triebe klettern nicht an Gerüsten, können sich aber daran stützen. Weiße Glockenblüten von Juni bis September. Von Juli bis Oktober schmückt sich die Pflanze mit schönen fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete und für Anpflanzung zwischen Sträuchern. Ein guter Bodendecker.

 

in der Enzyklopädie suchen

Pflanzenname:
Blütezeit:
1 2 3   4 5 6
 
7 8 9   10 11 12
 
Exposition:
Blütenfarbe:
Pflanzenhöhe:
Von:   Bis:
Jahreszuwachs:
Von:   Bis:
Immergrüne pflanze
Winterhärte:
Zonen:  
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest