Teraz Polska
Clematis na Facebook
Clematis na YouTube
pinterest
instagram
中文(简体) Pflanzenname:

Suchergebnisse aus der Pflanzenenzyklopädie


Suchergebnisse anzeigen:

Pflanzen pro Seite 
Waldreben
251 Pflanzen
Andere Kletterpflanzen
169 Pflanzen
Actinidia und andere Obstpflanzen
125 Pflanzen
Niedrige bodendeckende Pflanzen
57 Pflanzen
Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Hakuree' Weiß-violette Blüten 0,5 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Hakuree'

Waldrebe 'Hakuree'

Eine in Japan gezüchtete Stauden-Sorte. Die Stängel sind biegsam und klammern sich nicht an Klettergerüsten fest, können sich aber daran stützen. Die weißen glockigen Blüten mit violetter Mitte duften leicht. Blütezeit von Juni bis September. Von Juli bis in den späten Herbst schmückt sich die Pflanze mit fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete oder für Anpflanzung zwischen den Sträuchern. Geeignet als Bodendecker.

Gezüchtet durch Kazushige Ozawa, Japan.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Halina Noll' Weiße Blüten mit hellrosa Streifen 2,5-4 m Groß V-VI, VII-VIII - süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Halina Noll'

Waldrebe 'Halina Noll'

Eine durch Władysław Noll in Polen gezüchtete Sorte. Weiße Blüten mit hellrosa Streifen sind an vorjährigen Trieben gefüllt und an neuen Trieben einfach. Ovale bis rhomboidförmige Blütenblätter. Staubblätter mit gelben Staubbeuteln an cremefarbigen Fäden. Die Pflanze blüht an vorjährigen Trieben im Mai und Juni und an neuen Trieben Ende Juli und im August. Wuchshöhe bis zu 2,5-4 m. An Stützen hält sie sich mit Blattstielranken fest. Empfohlen für Begrünung von ...

Gezüchtet durch Władysław Noll und genannt nach seiner Tochter. Eingeführt auf den Markt 1975. In de

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Hanajima' Rosa Blüten 0,3-0,5 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Hanajima'

Waldrebe 'Hanajima'

Eine in Japan gezüchtete Stauden-Sorte. Die Stängel sind biegsam und klammern sich nicht an Klettergerüsten fest, können sich aber daran stützen. Die langen, glockigen Blüten haben intensiv rosa Blütenblätter. Blütezeit von Juni bis Anfang Oktober. Von Juli bis in den späten Herbst schmückt sich die Pflanze mit fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete oder für Anpflanzung zwischen Sträuchern. Gut geeignet als Bodendecker. 

Gezüchtet durch Kazushige Ozawa, Japan 1986.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Hania' Rote Blüten mit rosa Rändern 2m Groß V-VI, VIII nörd. - öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Hania'

Waldrebe 'Hania'

Auffallende, große, zwei farbige zarte Blüten – knallrot mit rosa Rändern. Goldgelbe Staubblätter in der Mitte heben sich davon schön ab. Blüht lange und reich, von Mai bis August, mit einer Blütenpause im Juli. Verträgt keine heißen, sehr sonnigen Lagen. Am besten blüht und wächst an der Ost-, Nord- und Westseite. Wuchshöhe bis zu 2-2,5 m. Empfohlen für Bepflanzung von Lauben, Pergolen, Gittern und anderen Klettergerüsten. Kletter auch über kleine ...

Gezüchtet durch Szczepan Marczyński, Polen, eingeführt 2001.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Happy Diana' Rosa 3-4 m Mittelgroß VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 5 - 9
Clematis 'Happy Diana'

Waldrebe 'Happy Diana'

Eine japanische Sorte mit den größten Blüten in der Texensis Gruppe. Dunkelrosa, tulpenförmige Blüten. Blüht den ganzen Sommer lang.

Gefunden als Sport der Sorte ‘Princes Diana’ durch Tuneo Tshigura, Japan, gegen 2006.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Helios' Hellgelbe Blüten 3 m Klein VI-VIII - süd. öst. west. 3-2 (eher starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Helios'

Waldrebe 'Helios'

Kleine, gelbe, vollkommen aufgemachte Blüten mit fantasievoll nach außen umgebogenen Blütenblättern. Blütezeit von Juni bis August. Seit August schmückt sich die Pflanze mit fedrigen Fruchtständen. Diese stark wachsende Sorte eignet sich hervorragend zur Begrünung von Zäunen und hohen Stützen. Sie braucht sonnige Standorte und verkraftet trockenen Boden. In strengen Wintern kann die Pflanze zurückfrieren. Geeignet als Bodendecker.

Gezüchtet in Proefstation vor de Boomwekerij, Boskoop, Niederlande 1988.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Henryi' Weiße Blüten 3-3,5 m Groß VI-VIII nörd. süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Henryi'

Waldrebe 'Henryi'

Eine der ältesten Sorten der großblumigen Clematis mit seidenweißen Blüten. Sie wurde 1955 gezüchtet und ist bis heute sehr verbreitet und geschätzt. Staubblätter mit mokkafarbigen Staubbeuteln an weißen Fäden. Pflanzen, die nur leicht geschnitten werden, blühen reich im Juni und dann weniger reich bis August. Bei stark geschnittenen Pflanzen reicht die Blütezeit von Juli bis September. Sie kommt am besten vor einem dunklen Hintergrund zur Geltung und bevorzugt  geschützte Lagen. ...

Gezüchtet durch I. Anderson-Henry, Großbritannien. Auf dem Markt seit 1870.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis heracleifolia 'Cassandra' Blaue Blüten 1 m Klein VII-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis heracleifolia 'Cassandra'

Clematis heracleifolia 'Cassandra'

Eine Stauden-Waldrebe mit steifen, aufrechten Trieben. Diese Sorte klettert nicht an Gerüsten, sondern stützt sich daran. Die intensiv blauen duftenden glockenförmigen Blüten (ähnlich wie bei Hyazinthen) mit vier am Rande phantasievoll umgebogenen Blütenblättern sitzen in Bündeln in Laubblätterecken. Blütezeit von Juli bis September. Empfohlen insbesondere für Staudenbeete und für Anpflanzung zwischen anderen Sträuchern.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis heracleifolia 'Pink Dwarf' hellrosa 0,4 m Klein VIII-X - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis heracleifolia 'Pink Dwarf'

Clematis heracleifolia 'Pink Dwarf'

Eine schöne, sehr niedrig wachsende Stauden-Clematis mit steifen Trieben. Lange Blütezeit – vom August bis Oktober. Besonders empfohlen für kleine Gärten zur Pflanzung direkt am Rande der Fußwege.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Hoshi-no-flamenco' rot-lila 1.7-2 m Groß V-VI - süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Hoshi-no-flamenco'

Waldrebe 'Hoshi-no-flamenco'

Eine attraktive japanische Sorte mit großen, intensiv roten Blüten. Empfohlen für alle Hausgärten.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Huldine' Perlweiße Blüten 3-5 m Mittelgroß VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis  'Huldine'

Waldrebe 'Huldine'

Eine reich blühende und stark wachsende Pflanze mit mittelgroßen perlweißen Blüten. Gelbe Staubbeuteln an weißen Fäden. Blütezeit von Juni bis September. Am besten wächst die Pflanze in gut belichteten Lagen. Empfohlen für Begrünung von Zäunen, Lauben und Klettergerüsten.

Gezüchtet durch F. Morel, Frankreich. Auf dem Markt seit 1934.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Innocent Blush' PBR Hellrosa Blüten mit einer dunkleren Röte 2 m Groß V-VII, VII-IX - süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Innocent Blush' PBR

Waldrebe 'Innocent Blush' PBR

Gezüchtet durch Szczepan Marczyński, Polen, eingeführt im Sommer 2012. An vorjährigen Trieben Blüten halbgefüllt, 12-18 cm Durchmesser, mit längeren Außenblütenblättern und immer kürzeren Blütenblättern in Richtung der Blütenmitte. Blütenblätter hellrosa, mit einer warmen rosa Rötung an den Rändern und in dem Mittelstreifen. An jungen Trieben einfache Blüten, 10-12 cm Durchmesser, meistens mit 6 leicht verdrehten hellrosa Blütenblättern. Staubblätter mit hellgelben Staubbeuteln an cremefarbigen Staubfäden. Blüht von Ende Mai bis Juli, ...

Gezüchtet durch Szczepan Marczyński, Polen, eingeführt 2012.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Innocent Glance' PBR Hellrosa Blüten mit einer dunkleren Röte 2 m Groß V-VII, VII-IX - süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Innocent Glance' PBR

Waldrebe 'Innocent Glance' PBR

Eine Sorte mit gefüllten Blüten (14-15 cm) an vorjährigen Trieben. Die Blüten bestehen aus 40-60 elliptischen, scharf zugespitzten, hellrosa Blütenblättern mit einem dunkleren Rand, die beim Verblühen heller werden. Die Blüten an neuen Trieben sind einfach und haben sechs bis sieben, meistens nach oben gerichtete hellrosa Blütenblätter mit einem dunkleren Rand. Gelbe Stabbeutel an weißen Fäden. Blütezeit von Ende Mai bis Ende Juli. Die Blüten werden auf einer Höhe ab ...

Gezüchtet durch Szczepan Marczyński, Polen, eingeführt 2014.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis INSPIRATION® 'Zoin' Knalle hellrosa Blüten 1,7 m Klein VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis INSPIRATION® 'Zoin'

Waldrebe INSPIRATION® 'Zoin'

Eine nichtkletternde Stauden-Waldrebe mit knallrosa Blüten, die für ein schönes Farbenspiel mit den gelben Staubblättern sorgen. Fantasievoll gewellte Blütenblätter. Blütezeit von Juni bis Ende September. Die Pflanze sollte stark geschnitten werden. Keine besonderen Standortansprüche. Diese Sorte leitet sich von der Clematis integrifolia ab. Ihre Triebe klettern nicht an Gerüsten, können sich aber daran stützen. Empfohlen insbesondere für Anpflanzung zwischen Laub- und Nadelgehölzen und als Bodendecker für kleine Flächen. Geeignet als ...

Gezüchtet durch W. Snoeijer, Niederlande. Auf dem Markt seit 2000.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis integrifolia Violette Blüten 1 m Klein VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis integrifolia

Clematis integrifolia

Eine nichtkletternde, am Boden kriechende staudige Wildart. Die weichen, bis zu 1 Meter langen Triebe klettern nicht an Gerüsten, sondern stützen sich daran. Violette Glockenblüten von Juni bis September. Von Juli bis in den späten Herbst schmückt sich die Pflanze mit schönen fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete und für Anpflanzung zwischen Sträuchern. Ein guter Bodendecker. Diese Wildart kommt an natürlichen Standorten in Ungarn vor.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis integrifolia 'Alba' Weiße Blüten 1 m Klein VI-IX - süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis integrifolia 'Alba'

Clematis integrifolia 'Alba'

Eine nichtkletternde, am Boden kriechende Stauden-Waldrebe. Die weichen Triebe klettern nicht an Gerüsten, können sich aber daran stützen. Weiße Glockenblüten von Juni bis September. Von Juli bis Oktober schmückt sich die Pflanze mit schönen fedrigen Fruchtständen. Empfohlen für Staudenbeete und für Anpflanzung zwischen Sträuchern. Ein guter Bodendecker.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Isago' Weiße Blüten 2,5-3 m Groß V-VI, VIII-IX - süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Isago'

Waldrebe 'Isago'

Eine japanische Sorte mit gefüllten Blüten im Mai und Juni. Im Sommer sind die Blüten halbgefüllt und haben gelbe Staubblätter. Die Pflanze klettert an Stützen mit Blattstielranken. Empfohlen für Begrünung von Lauben, Gittern, Stöcken und Klettergerüsten. Besonders geeignet für gut belichtete Lagen, am besten vor einem dunklen Hintergrund.

Gezüchtet durch Susumu Arafune, Japan 1991.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Ivan Olsson' Weiße Blüten mit blau getönten Rändern 2 m Groß V-VII, VIII-IX nörd. - öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Ivan Olsson'

Waldrebe 'Ivan Olsson'

Eine schwedische Sorte mit weißen Blüten (8-14 cm). Die Blüten bestehen aus 6 bis 8 Blütenblättern mit leicht gewellten und blau gefärbten Rändern. Purpurrote Staubbeutel an weißen Fäden. Blütezeit von Mitte Mai bis Anfang Juli. Nach dem Schnitt blüht die Pflanze im August und September nach. Sie mag keine windexponierten Standorte. Wuchshöhe bis zu 2 m. Die Pflanze hält sich an Stützen mit Blattstielranken fest. Empfohlen für Begrünung von Gittern, ...

Gezüchtet durch Magnus Johnson, Schweden 1955.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Izydor' Weiße Blüten 2,5-3 m Groß V-VI, IX nörd. süd. öst. west. 2 (leichter Schnitt) Zonen 4 - 9
Clematis 'Izydor'

Waldrebe 'Izydor'

Eine durch Stefan Franczak gezüchtete Sorte mit großen (16-18 cm) weißen Blüten. Sie bestehen meistens aus 6 bis 8 ovalen, locker angeordneten Blütenblättern mit gewellten Rändern. Zu Beginn der Entfaltung haben sie einem gelbgrünen Streifen in der Mitte. Staubblätter mit cremegelben Staubbeuteln an weißen Fäden. Blütezeit von Mitte Mai bis Juli. Nach dem Schnitt blüht die Pflanze im September nach. Sie mag keine windexponierten Standorte. Wuchshöhe bis zu 2,5-3 m. ...

Gezüchtet durch S. Franczak, erste Blüte und Namensgebung 1997.

 

Lateinischer Name Blütenfarbe Pflanzenhöhe Blütengröße Blütezeit Exposition Schnitt Winterhärte
nörd. süd. öst. west.
Clematis 'Jackmanii' Violett-dunkelblaue Blüten 3-4 m Mittelgroß VI-IX nörd. süd. öst. west. 3 (starker Schnitt) Zonen 3 - 9
Clematis  'Jackmanii'

Waldrebe 'Jackmanii'

Diese älteste großblumige Sorte wurde in England 1858 gezüchtet. Gesund und sehr reich blühend. Die dunklen, violett-dunkelblauen, leicht nickenden Blüten entfalten sich von Juli bis Oktober. Grüne Staubblätter. Hervorragend für Begrünung von Zäunen, Wänden, Lauben, Pergolen, Gittern und Stöcken. Sie berankt natürliche Stützen wie Laub- und Nadelgehölze. Eine gute Kübelpflanze.

Gezüchtet durch George Jackman & Son, Großbritannien. Auf dem Markt seit 1863.

 

in der Enzyklopädie suchen

Pflanzenname:
Blütezeit:
1 2 3   4 5 6
 
7 8 9   10 11 12
 
Exposition:
Blütenfarbe:
Pflanzenhöhe:
Von:   Bis:
Jahreszuwachs:
Von:   Bis:
Immergrüne pflanze
Winterhärte:
Zonen:  
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest