Pflanzenname
Pflanzenhöhe
Von:     Bis: 
Jahreszuwachs
Von:     Bis: 
Frostwiderstandszone
Von:     Bis: 

Kletter-Spindelstrauch 'Canadale Gold'

Euonymus fortunei 'Canadale Gold'

Kletter-Spindelstrauch 'Canadale Gold'

Euonymus fortunei 'Canadale Gold'

Dekorative elemente Blätter
Immergrüne pflanze Nein
Pflanzen pro Quadratmeter 9
Jahreszuwachs 0.8 m
Exposition 1/2 Sonne, 1/4 Sonne, Schatten
Winterhärte 5 - 9 Zonen 5 - 9

Eine attraktive Sorte mit hellgrünen Blättern mit nicht regulärem, breitem, leuchtend gelbem Rand.


ÄUßERE MERKMALE:  Eine attraktive Sorte mit hellgrünen, elliptischen, grob gesägten, leuchtenden Blättern mit nicht regulärem, breitem, leuchtend gelbem Rand. An schattigen Standorten verlieren die Blätter ihre gelbe Färbung. Im Herbst und Winter werden die Blätter zum Teil orange oder rot. Die unauffälligen grünweißen Blüten entfalten sich im Juli und haben keinen dekorativen Charakter.

HABITUS:  Dieser immergrüne Strauch bildet Haftwurzeln aus, mit denen er kriechen oder aufsteigen kann. Er wächst mäßig stark, ca. 0,5 m im Jahr. Die aufsteigenden Triebe können eine Höhe von 0,5-1 erreichen. Am Zaun oder Baum wird der Strauch sogar 3˗4 m hoch.

STANDORTANSPRÜCHE: Die Pflanze wächsts an sonnigen oder schattigen Standorten. Sie bevorzugt nährstoffreiche, feuchte Humusböden, verkraftet aber auch mäßig gute oder sogar nährstoffarme Böden. Geeignet für den Einsatz in den Städten.

PFLANZUNG UND PFLEGE: Die Pflanze mit dem Topf für 10-30 Minuten ins Wasser stellen. Die Pflanzengrube (ca. 30 x 30 x 30 cm) ist unten mit abgelagertem Mist oder Komposterde zu verschütten (eine Schicht von ca. 10 cm) und mit nährstoffreicher Erde aufzufüllen. Die Pflanze wird 0,5 bis 1 Zentimeter tiefer gepflanzt als sie bisher im Topf wuchs, ca. 7-9 Pflanzen pro Quadratmeter. Die Pflanze soll 1 bis 2 mal im Jahre oder wenn sie zu stark wuchert auf eine Höhe von 20-30 cm geschnitten werden.

VERWENDUNG: Eine hervorragende deckende Pflanze für Hausgärten und Grünanlagen in den Städten. Sie klettert an Rankgerüsten und eignet sich als Begrünung von Baumstämmen, Mauern, Zäunen und anderen porösen Oberflächen. Sie kann auch als niedrige, geschnittene Hecke formiert oder am Rande der Beeten gepflanzt werden. Der Kletter-Spindelstrauch sorgt für den Blickfang, wenn er sich an anderen Pflanzen windet.

HERKUNFT: Kanada, ausgelesen durch William J. Intven in Canadale Nurseries Ltd. im Jahre 1974.