Pflanzenname
Pflanzenhöhe
Von:     Bis: 
Jahreszuwachs
Von:     Bis: 
Frostwiderstandszone
Von:     Bis: 

Japanisches Geißblatt 'Kogel-mogel'

Lonicera japonica 'Kogel-mogel'

Japanisches Geißblatt 'Kogel-mogel'

Lonicera japonica 'Kogel-mogel'

Dekorative elemente Blüten, Blätter
Farbe der Blumen dunkelrosa
Blütezeit VI, VII VI, VII
Immergrüne pflanze Nein
Pflanzenhöhe 3-4 m
Jahreszuwachs 0.5-1 m
Exposition 3/4 Sonne, 1/2 Sonne, 1/4 Sonne
Winterhärte 6B - 9 Zonen 6B - 9

Diese interessante Sorte hat grüne Blätter mit einem breiten gelben Rand. Die dezent duftenden Blüten sind klein, zuerst cremerosa und später gelborange. Blütezeit Juni und Juli. Kletterpflanze und Bodendecker.

ÄUßERE MERKMALE: Die kleinen (Länge 3˗4 cm), elliptischen, eierförmigen und leicht zugespitzten grünen Blätter mit gelbem Rand werden erst im Spätherbst abgeworfen. Die kleinen (Länge 2-3 mm), dezent duftenden Blüten sind in Knospen dunkelrosa. Bei der Entfaltung werden sie cremerosa und beim Verblühen gelborange. Sie entfalten sich im Juni und Juli. Die kleinen glänzenden schwarzvioletten Beeren reifen im September und Oktober. Die Triebe winden sich.

HABITUS: Eine Kletterpflanze. Die Triebe winden sich um Rankgerüste. Wuchshöhe bis zu 3-4 m, ca.1˗2 m pro Jahr.

STANDORTANSPRÜCHE: Die Sorte bevorzugt helle, windgeschützte Standorte. Sie verkraftet mäßige, aber keine nährstoffarmen und trockenen Böden. Nicht ganz frosthart (Zone 6B˗9). Bei strengem Winter kann die Pflanze beschädigt werden.

PFLANZUNG UND PFLEGE: Die Pflanze mit dem Topf für 10-30 Minuten ins Wasser stellen. Die Pflanzengrube (ca. 40 x 40 x 40 cm) unten mit abgelagertem Mist oder Komposterde verschütten (eine Schicht von ca. 10 cm) und mit nährstoffreicher Erde auffüllen. Zirka 0,5 bis 1 Zentimeter tiefer als im Topf pflanzen, mindestens 30 cm von den Wänden oder anderen Pflanzen entfernt. Die Sorte muss nicht geschnitten werden, sie verkraftet aber den Schnitt gut. Am besten ist der Schnitt im Frühjahr (März) durchzuführen, um die Blüte im Sommer nicht zu beeinträchtigen.

VERWENDUNG: Geeignet für Begrünung von Pergolen, Zäunen, Toren, Gittern und anderen Rankgerüsten. Ein guter Bodendecker.

HERKUNFT:  Ausgelesen und benannt durch Szczepan Marczyński. Eingeführt auf den Markt 2020.