Pflanzenname
Pflanzenhöhe
Von:     Bis: 
Jahreszuwachs
Von:     Bis: 
Frostwiderstandszone
Von:     Bis: 

Gemeiner Bocksdorn 'New Big'

Lycium barbarum 'New Big'

Gemeiner Bocksdorn 'New Big'

Lycium barbarum 'New Big'

Dekorative elemente Blüten, Früchte
Farbe der Blumen lila
Blütezeit VI, VII, VIII VI, VII, VIII
Immergrüne pflanze Nein
Pflanzen pro Quadratmeter
Jahreszuwachs
Exposition Sonne, 3/4 Sonne, 1/2 Sonne, 1/4 Sonne
Winterhärte 5 - 8 Zonen 5 - 8

Eine essbare Zierpflanze, die in der traditionellen chinesischen, koreanischen, japanischen und tibetischen Medizin seit Jahrhunderten verwendet wird. Der größte Vorteil der Pflanze sind ihre rotorangen Früchte, die sog. Goji-Beeren. Die Beeren der Sorte 'New Big' sind größer (2 cm lang und 1 cm Durchmesser) und süßer als Früchte der Pflanzenart. Sie reifen von August bis Oktober. Ausgereift können sie gegessen werden. Diese leckeren süßen Beeren enthalten 2500 mg Vitamin C in 100 g Obst (diese Pflanze nimmt den 3. Platz unter den Vitamin-C-reichen Pflanzen). Die Beeren sind auch reich an Vitamin B, Vitamin E und Spurelementen wie Zink, Eisen, Kupfer, Kalzium, German, Selen und Phosphor. Sie sind eine Quelle von 21 für den Organismus lebensrelevanten Spurelementen und 19 Aminosäuren. Die Goji-Beeren können frisch oder getrocknet gegessen oder den Speisen und Getränken, z.B. dem Tee beigemischt werden. Die ersten Früchte werden im 2. bzw. 3. Jahr nach der Pflanzung angesetzt. Eine winterharte und wenig anspruchsvolle Pflanze. Sie gedeiht auf jedem, auch nährstoffarmen Boden und bevorzugt sonnige Lagen. Der Gemeine Bocksdorn kann ähnlich wie die Kletterrosen an Klettergerüsten geleitet werden – dann müssen seine schlaffen Triebe an Klettergerüste gebunden werden. Triebe ohne Stützen neigen sich bogenförmig.