Pflanzenname
Pflanzenhöhe
Von:     Bis: 
Jahreszuwachs
Von:     Bis: 
Frostwiderstandszone
Von:     Bis: 

Großes Immergrün 'Maculata'

Vinca major 'Maculata'

Großes Immergrün 'Maculata'

Vinca major 'Maculata'

Dekorative elemente Blätter, Blüten
Blütezeit IV, V, VI, VII, VIII, IX IV, V, VI, VII, VIII, IX
Immergrüne pflanze Nein
Pflanzen pro Quadratmeter 5-11
Jahreszuwachs
Exposition 1/2 Sonne, 1/4 Sonne, Schatten
Winterhärte 6B - 8 Zonen 6B - 8

Ein stark wachsender Halbstrauch mit kriechenden Trieben, bedeckt mit großen immergrünen dunkelgrünen Blättern (Durchmesser 4-8 cm), die sich mit unregelmäßigen gelben Flecken in der Mitte schmücken.


Zahlreiche violett-blaue Blüten in den Blätterecken entwickeln sich von April bis Juni und dann noch bis zum Spätsommer, allerdings nicht mehr reich. Am besten wächst diese Sorte auf nährstoffreichen und feuchten Humusböden, sie gedeiht aber auch auf mittelmäßig guten Gartenböden und verträgt vorübergehende Bodentrockenheit. Sie ist mäßig winterhart (Winterhärtezone 6B-8) und kann unbedenklich im Westen von Polen eingesetzt werden. Sie setzt sich auch gut an geschützten Standorten im Mittelpolen durch. Auch wenn ihre Blätter und Triebe im Winter abgestorben sind, treiben sie – wie bei Stauden – im Frühjahr erneut aus dem Wurzelstock heraus. Dieses Immergrün eignet sich hervorragend für Standorte im Halbschatten als Bodendecker. Es kann auch in Kisten auf Balkonen und Terrassen wie einjährige Pflanzen verwendet werden.