Pflanzenname
Pflanzenhöhe
Von:     Bis: 
Jahreszuwachs
Von:     Bis: 
Frostwiderstandszone
Von:     Bis: 

Bodendecker-Rose 'The Fairy'

Rosa 'The Fairy'

Bodendecker-Rose 'The Fairy'

Rosa 'The Fairy'

Dekorative elemente Blüten
Farbe der Blumen hellrosa
Blütezeit VI, VII, VIII, IX, X VI, VII, VIII, IX, X
Immergrüne pflanze Nein
Pflanzen pro Quadratmeter 3-6
Jahreszuwachs 0.4-1 m
Exposition Sonne, 3/4 Sonne, 1/2 Sonne
Winterhärte 6 - 8 Zonen 6 - 8

Diese bekannte und geschätzte Sorte der Bodendecker-Rose blüht reich von Juni bis in den Herbst hinein. Sie ist resistent und überwintert gut in unserem Klima.  


ÄUßERE MERKMALE: Die kleinen, hellrosa Blüten mit einem Durchmesser von 2-4 cm bilden Dolden. Die Pflanze blüht reich und lange – von Ende Juni bis in den Spätherbst hinein. Sie bildet keine Früchte und hat kleine, lederartige, glänzend grüne und gesunde Blätter. Die Triebe wachsen zuerst gerade und mit der Zeit biegen sie sich unter dem Gewicht der Blütenstände seitwärts.

HABITUS: Der kleine Strauch wird bis zu 0,6 m hoch und breit. Er hat eine kompakte und dichte Wuchsform. Der Boden wird schnell mit den Trieben bedeckt.

STANDORTANSPRÜCHE: Diese kräftige Pflanze ist anspruchslos und pflegeleicht. Sie wächst am besten auf nährstoffreichen, durchlässigen Böden an sonnigen Standorten. Soweit die Pflanzen nicht veredelt wurden, gibt es keine Probleme mit dem Unterlagenaustrieb. Vollkommen frosthart (Zone 6).

PFLANZUNG UND PFLEGE: Vor dem Pflanzen soll der Topf für 10-30 Minuten in einen Wassereimer gestellt werden. In die Pflanzgrube mit einer Größe von 40 x 40 x 40 cm wird alter Stalldünger oder Komposterde verschüttet (Schichtdicke von ca. 10 cm) und die Pflanze ca. 0,5˗1 cm tiefer als bis jetzt eingesetzt. Auf einen Quadratmeter sollen 3-6 Pflanzen entfallen. Das Loch ist mit humusreicher Erde aufzufüllen. Die Pflanze braucht im Frühjahr nicht geschnitten werden. Die abgestorbenen und beschädigten Triebe müssen allerdings dringend entfernt werden. Diese Sorte ist resistent gegen Mehltau und Schwarzfleckenkrankheit.

VERWENDUNG: Diese hervorragende bodendeckende Pflanze bildet schöne Kompositionen mit niedrigen Sträuchern, Stauden und Kletterpflanzen. Sie eignet sich hervorragend zur Stadtbegrünung – entlang der Verkehrswege, an Kreiseln, auch als Kübelpflanze. Diese Sorte wächst schnell und deckt den Boden mit einem Teppich aus grünen Blättern und rosa Blüten ab.

PREISE: Award of Garden Merit (AGM).

HERKUNFT: Gezüchtet durch J.A. Bentall, Großbritannien, 1932.