Pflanzenname
Pflanzenhöhe
Von:     Bis: 
Jahreszuwachs
Von:     Bis: 
Frostwiderstandszone
Von:     Bis: 

Rotblühendes Spaltkörbchen

Schisandra rubriflora

Rotblühendes Spaltkörbchen

Schisandra rubriflora

Dekorative elemente Blüten
Farbe der Blumen dunkel rot, klein
Blütezeit IV, V IV, V
Immergrüne pflanze Nein
Pflanzen pro Quadratmeter
Jahreszuwachs 1 m
Exposition 1/2 Sonne, 1/4 Sonne, Schatten, Sonne
Winterhärte 6B - 8 Zonen 6B - 8

Ein besonders dekoratives Spaltkörbchen mit kleinen (ca. 2,5 cm Durchmesser) aber auffallenden dunkelroten Blüten, die aus den Ecken der Blätter an langen Stielen einzeln herunterhängen. Blütezeit im April und Mai. Die Blüten sind meistens zweihäusig. Dunkelrote, erbsengroße Früchte bilden herunterhängende Ähren. Ovale, grüne Blätter sind ca. 6 cm lang. Die Triebe winden sich an Stützen und Klettergerüsten. Die Pflanze braucht nährstoffreiche, feuchte Böden ohne Staunässe. In strengen Wintern kann sie zurückfrieren. Eine ausgefallene Pflanze für Kenner. Es lohnt sich, die Blüten aus der Nähe zu bewundern. Sie soll an Hauswänden in geschützten Lagen gepflanzt werden.