Pflanzenname
Pflanzenhöhe
Von:     Bis: 
Jahreszuwachs
Von:     Bis: 
Frostwiderstandszone
Von:     Bis: 

Frühblühende

Waldrebe 'Kohana'

Clematis 'Kohana'

Frühblühende

Waldrebe 'Kohana'

Clematis 'Kohana'

Farbe der Blumen weiß
Pflanzenhöhe 1-1.2 m
Blütengröße Groß
Blütezeit V, VI V, VI
Exposition süd., öst., west.
Schnitt 2 (leichter Schnitt)
Winterhärte 4 - 9 Zonen 4 - 9

Eine niedrige japanische Sorte. Gefüllte, weiße Blüten mit einer hellgrünen und rosa Färbung. Blüten an alten Trieben, auch ganz unten. Blütezeit von Mitte Mai bis Ende Juni. Empfohlen für niedrige Rankhilfen im Garten und als Kübelpflanze auf Balkonen und Terrassen.


ÄUßERE MERKMALE: Die großen (Durchmesser 12˗14 cm), gefüllten Blüten sind als Knospen hellgrün. Später werden sie weiß mit einem Rosastich an den Spitzen, bei der Entfaltung  weiß. In voller Blüte sind die Blütenblätter weiß. Die cremefarbigen Staubgefäße kommen erst in voller Blüte zur Geltung. Die Pflanze blüht an vorjährigen Trieben, auch ganz unten. Blütezeit von Mitte Mai bis Ende Juni. Dunkelgrüne, einfache oder dreiteilige Blätter. 

HABITUS: Eine Kletterpflanze. Sie hält sich an den Stützen mit den Blattstielranken fest. Langsamer Wuchs, Höhe bis zu 1-1,2 m.

STANDORTANSPRÜCHE: Die Pflanze bevorzugt sonnige Standorte mit nährstoffreichen, feuchten, durchlässigen, leicht sauren oder alkalischen Humusöden. Versorgt mit Dünger gedeiht sie meistens auch auf mäßig guten Böden. Frosthart (Zone 4˗9).

PFLANZUNG UND PFLEGE: Die Grube (60 x 60 x 60 cm) unten mit einer Drainageschicht (ca. 10 cm) und nährstoffreichem Boden auffüllen. Zirka 5˗10 Zentimeter tiefer als im Topf pflanzen (Pflanzungsanweisung). Die Sorte braucht einen leichten Schnitt. Ende Februar/Anfang März nur die abgestorbenen Triebe entfernen und die lebenden Triebe oberhalb der starken Knospen leicht kürzen – im ersten Jahr auf 30 cm bzw. im zweiten Jahr auf 70 cm über dem Boden. In den Folgejahren auf eine Höhe von 100 cm schneiden (Schnittanweisung). Mitte April mit Langzeitdünger (z.B. Osmocote 5˗6M) versorgen. In der Saison gießen.

VERWENDUNG: Empfohlen für Begrünung von niedrigen Rankhilfen im Garten oder als Kübelpflanze auf Balkonen und Terrassen. Besonders schön präsentiert sich diese Sorte vor einem dunklen Hintergrund.

HERKUNFT: Gezüchtet durch Hiroshi Hayakawa, Japan.

ÄHNLICHE SORTEN: ‘Midori’, ’Sen-no-kaze’